Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

In Israel passieren ständig solche Dinge, aber es interessiert anscheinend die Medien hierzulande nicht:

Dienstag, 15. Dezember 2015

Neben der Brücke am Eingang Jerusalems wurden mindestens zehn Menschen verletzt als ein arabischer Terrorist mit seinem Auto in eine Menschenmenge fuhr.

Der Terrorist rammte mit seinem Auto in eine Gruppe Passanten, die an einer Bushaltestelle wartete.

Unter den Verletzten war ein Baby im Alter von 1,5 Jahren, dessen Bein amputiert werden musste.